Hinweise für Ärzte

In unserem Haus steht speziell für Patienten mit Atemwegserkrankungen (Allergien der Atemwege, Asthma, Bronchitis, COPD, Husten, Schnupfen, Heiserkeit…) unsere verschiedenprozentige Sole zur Verfügung. Diese nutzen wir im Bereich der Einzelinhalation (feucht und Aerosol). Sie haben die Möglichkeit, Ihren Patienten über eine gesetzliche bzw. private Verordnung diese Behandlung zu ermöglichen. Bei den gesetzlich versicherten Patienten ist nur eine der beiden Inhalationsformen pro Verordnung möglich, also feucht oder Aerosol (6x INH feucht oder 6x INH Aerosol).

Bitte verwenden Sie bei Verordnungen für gesetzlich versicherte Patienten das Formular „Heilmittelverordnung 13“.

Mögliche Indikationsschlüssel sind je nach Diagnose AT1 oder AT2 oder AT3.

Für Fragen stehen wir Ihnen unter der Tel. 03695/ 6934-11 zur Verfügung.

 

Die Atemwegskur bei COPD und chronischer Bronchitis

Neu: PneumoKur® - nach ärztlichem Konzept entwickelte, dreiwöchige Kur

Hinweise zu Leistungen und zum Antragsverfahren unter www.pneumokur.de oder telefonisch unter 036331/ 506460.