Freiluftinhalationen

Unser Gradierwerk hat zwei ca. 80 m lange Gradierwände, welche durch den Mittelbau (Hennebergischer Fachwerkbau) miteinander verbunden sind. Die Tröpfchengröße und die Solekonzentrationen an beiden Wänden sind gleich. Dank der Überdachung ist eine ganzjährige Nutzung möglich. Einmalig ist die Verbindung von Freiluftinhalationen und vier verschiedenen Rauminhalationen während des etwa einstündigen Wandelganges. Beim Rundgang wird normal geatmet. Es sollte nicht übertrieben geatmet werden. Möchte man die Wirkung erhöhen, so kann man das durch Singen während des Wandelganges erreichen. Die Stärke der Sole liegt bei 16 bis 20 Prozent.

Wandelgang im Gradierwerk Bad Salzungen